Polytechnische Schule Herzogenburg

PTS Herzogenburg
Schillerring 19
3130 Herzogenburg
02782/84071
direktion@ptsherzogenburg.ac.at

Nächste Termine

Dez
20

7:30 - 8:20

Dez
21

7:30 - 12:30

Jan
10

9:20 - 10:10

Jan
16

7:30 - 8:20

Die Schüler/innen des Freigegenstandes Robotik, mit dem Teamnamen „Eiskoid“, genossen am 14. Juni einen interessanten und spaßigen Tag in Wien.

 

Das Team hatte sich im Herbst zusammengefunden und dann wurden ein halbes Jahr lang mit Eifer Roboter entworfen und programmiert, geforscht, erfunden und präsentiert. Die Qualifikation für die FLL-Staatsmeisterschaft, dem Semi Final Central Europe Austria, in Bregenz war der Lohn für die harte und konsequente Arbeit.

Zum Abschluss des Schuljahres traf sich das Team noch einmal, um Wien zu erleben:

Beim Robotics Day der FH Technikum Wien konnten Bachelorarbeiten der Studierenden das Technikinteresse der jungen PTS-Schüler/nnen so richtig entfachen. Apparaturen wurden bestaunt, Virtuell Reality erlebt und viele Prototypen aus dem Bereich Industrie 4.0 ausprobiert. Besonders spannend wurde es beim Steuern des Candy Catchers, gab es doch als Preis Süßigkeiten, aber nur wenn sie erwischt wurden. Viele Fragen wurden gestellt und von den Studenten beantwortet.

Von den Ausstellern konnte die TU mit ihrem Rennauto am meisten punkten.

Resümee: Mehrere dieser Schüler der PTS Herzogenburg streben ein technisches Studium an. Zuvor muss aber erst die Matura in einer weiterführenden Schule oder parallel zur Lehre gemeistert werden.

Bei so viel Technik durfte der Spaß nicht fehlen:

Im Prater gab es genug zu unternehmen und zu lachen.

Das Schweizerhaus konnte auch den größten Hunger stillen.

Es war ein langer und anstrengender Tag. Wie schon früher zeigte sich auch hier, dass für das Team „Eiskoid“ die richtige Kombination aus Technik und Spaß zum Leben gehört.